Camping Balearen

Die Kriterien löschen
Spanien – von den Inseln aus gesehen! Entdecken Sie während Ihrer Ferien auf den Balearen das Mittelmeer aus einem ganz neuen Blickwinkel.

Camping-Ferien Balearen

Die strahlende Sonne des Mittelmeers, ein türkisblaues Meer und ein leuchtend blauer Himmel: dies sind die gemeinsamen Punkte der ganz unterschiedlichen Inseln der Balearen. Die Unterschiede sind allerdings zahlreicher als die Gemeinsamkeiten! Mallorca, die große und äußerst populäre Insel, Menorca - viel kleiner, unberührt und geschützt, die Feierinsel Ibiza, die Tag und Nacht vor Leben vibriert, die geheimnisvolle Insel Formentera und alle anderen kleinen Inseln: jede der Baleareninseln besitzt ihre eigene Persönlichkeit.

Mallorca ist zum Beispiel die erste der Baleareninseln. Sie ist seit jeher ein Besuchermagnet und es gelang ihr, zahlreiche touristische Infrastrukturen zu entwickeln, die jedes Jahr ununterbrochene Ströme von Reisenden aus ganz Europa anziehen.

Auf der äußerst bekannten Insel Ibiza versammelten sich früher große Hippie-Gemeinschaften. Nun ist sie ein Paradies für Feiersüchtige und Nachtschwärmer. Sie finden dort wundervolle Strände und Diskotheken vor, die in ganz Europa bekannt sind.

Menorca hingegen ist eher ein Geheimtipp: es ist der Insel gelungen, ihren authentischen Charakter, ihre Dörfer und Landschaften zu bewahren und so ihren Besuchern das echte Eintauchen in eine Insel voll geschützter Natur zu ermöglichen.

Wanderungen, Sportmöglichkeiten, Sonnenbad oder Entdecken lokaler kultureller Schätze: Auf Menorca gibt es so viel zu sehen...

Camping Balearen

Die Balearen wären allerdings nicht komplett ohne die Inseln Cabrera, Dragonera, Conejera und Espalmador. All diese Inselchen, die oft unbewohnt sind, fügen dem Archipel den Charme unberührter Landschaften hinzu...

Ergebnisse Ihrer Suche:

Camping Menorca

Mietunterkunft : 4 Personen ab
35,00€ /Nacht
Gültig vom 08 bis 23 Mai 2017

Nur Stellplatz ab
15,00€ /Nacht (Preis für 2 Pers.)
Gültig vom 08 bis 23 Mai 2017

Den Campingplatz entdecken
Zu entdecken