•  
  •  

Die Zitadelle von Blaye in der Aquitaine

Während Ihrer Ferien im Südwesten Frankreichs müssen Sie unbedingt die historisch und kulturell bedeutende Zitadelle von Blaye erkunden!

Campingferien Zitadelle von Blaye

Die Zitadelle wurde 1689 unter der Leitung von Vauban fertiggestellt, einem berühmten Architekten unter Ludwig XIV. Ursprünglich sollte dieser strategische Verteidigungsstützpunkt die Stadt Bordeaux vor feindlichen Angriffen schützen. Die Zitadelle von Blaye dominiert den größten Mündungstrichter Europas, die Gironde, und zählt heute zum Welterbe der UNESCO. Das Bauwerk, das auch „Stern und Schlüssel der Aquitaine“ genannt wird, thront auf einer felsigen Anhöhe und wird Sie mit Sicherheit tief beeindrucken.

 

Camping Zitadelle von Blaye

Besichtigen Sie – wie jährlich etwa 200.000 Besucher – die 1,5 km langen Festungsmauern und die 30 ha umfassenden Befestigungsanlagen dieses einzigartigen Baudenkmals! Betreten Sie die Zitadelle durch die Porte Dauphine oder die Porte Royale und entdecken Sie zauberhafte Gässchen, Läden mit Kunsthandwerk, den alten Minimenkonvent, weite, grüne Flächen sowie Kelleranlagen, Türme und andere Zeugen des Mittelalters. Begeben Sie sich zum Abschluss Ihrer Besichtigung auf die Place d'Armes und genießen Sie das einzigartige Panorama über den Mündungstrichter der Gironde. 

 

 

7 Cours Vauban

33390 Blaye

www.tourisme-blaye.com

Andere Verfügbarkeit

Campingplätze während dieser Zeit geschlossen

×
Zuletzt besuchte Campingplätze