•  
  •  

Nacht des heiligen kleinen Johannes im Vaucluse

Seit dem Jahr 1504 feiert die Stadt Valréas an jedem 23. Juni den Petit Saint Jean, den kleinen Johannes. Diese großartige Tradition sollten Sie während Ihrer Campingferien auf keinen Fall verpassen. Entdecken Sie all das, was Sie dabei erwartet!

Valréas, ein malerischer kleiner Ort im Vaucluse, hat es geschafft, sich seine Traditionen zu bewahren und diese von Generation zu Generation weiterzugeben. Die Nuit du Petit Saint Jean nimmt seit über 500 Jahren einen ganz besonderen Platz in den Herzen der Einwohner von Valréas ein! Nehmen auch Sie gemeinsam mit den Einheimischen teil an dieser geschichtsträchtigen Zeremonie mit all ihren Legenden.

 

Der Sitte entsprechend wird dabei ein drei- bis fünfjähriger kleiner Junge für ein Jahr zum König gewählt. Er verkörpert den kleinen Johannes den Täufer, der die Festungsstadt ein weiteres Jahr vor allem Unheil beschützen wird. Die Zeremonie spielt sich im Hof des Chateau de Simiane ab. Der Petit Saint Jean des letzten Jahres gibt Segen und Kreuz an den neuen Johannes weiter. Wenn die Krönung vollzogen ist, führt der kleine König einen Prunkumzug von gut 400, in die Kostüme jener Zeit gekleidete Menschen durch die Hauptstraßen von Valréas. Und so verwandelt sich die ganze Stadt in eine riesige Theaterbühne – ein unglaublicher Moment!

 

Beendet wird die Veranstaltung mit dem festlichen Höhepunkt: Nach der Rückkehr ins Schloss scharen sich alle Personen um den Petit Saint Jean. Die Zeit für das krönende Schlussbild ist gekommen! Mehr möchten wir Ihnen allerdings hier nicht verraten … Kommen Sie mit der Familie oder mit Freunden und entdecken Sie die ganze Schönheit dieser Schlussszene! Wir sehen uns am 23. Juni 2019!

 

www.provenceguide.com

Genießen Sie die einfachen Freuden der Natur

Nähere Informationen

Leben Sie auf intensive Art

Nähere Informationen

Andere Verfügbarkeit

Campingplätze während dieser Zeit geschlossen

Zuletzt besuchte Campingplätze
×