Rufen Sie uns an

+33 4 66 739 739

Camping Le Campoloro Cervione, Haute-Corse

« Ein schattiger Camping mit direktem Strandzugang und Erlebnisbad mit Rutschen »

8.9 10 549 Noten Meinungen lesen

In der Nähe des Campings Le Campoloro

Lernen Sie wunderschöne Landschaften kennen, besichtigen Sie typische Dörfer, entspannen Sie an unberührten Stränden und tauchen Sie tief ein in die faszinierende Kultur Korsikas... Erforschen Sie die Île de beauté mit all ihren wunderbaren Geheimnissen - bei Ihren Ferien im Yelloh! Village Le Campoloro! 

Camping Le Campoloro
Prunete
20221 Cervione
FRANKREICH
+33 (0)4 95 38 00 20

GPS Koordinaten
Breitengrad : N 42° 18' 57''
Länge : E 9° 32' 46''
Reiseroute berechnen


Lage
Cervione, 7 km
Flughafen Bastia, 32 km
Bahnhof Casamozza, 30 km
Entscheiden Sie sich für urtümliche Ferien in herrlicher und konstrastreicher Landschaft und wählen Sie für Ihre Campingferien das Cap Corse.
Zwischen Meer und Bergen erhalten Ihre Campingferien an der Costa Verde eine ursprüngliche Note. Es erwartet Sie ein 20 km langer, feinsandiger Strand!
Kies voor een campingvakantie in Cervione en ontdek de buitengewone stranden van de Costa Verde.
Lernen Sie während Ihrer Ferien die zweitgrößte Stadt Korsikas im Nordosten der Île de beauté kennen. Als von Kunst und Geschichte geprägte Stadt wird Bastia mit seinem authentischen Charme auch Sie schnell in seinen Bann ziehen. Im Norden der Île de beauté dürfen Sie keinesfalls die reizvolle Stadt Bastia verpassen, zweitwichtigste Stadt Korsikas nach Ajaccio. Neben seiner beeindruckenden Lage an einem 900 Meter hohen Bergmassiv kann Bastia durch ein imposantes architektonisches und kulturelles Erbe glänzen, dessen Besichtigung Sie nicht versäumen sollten. Erkunden Sie die wichtigen Monumente der Stadt wie die Zitadelle, den Gouverneurspalast auf dem Hügel mit seinen orangeroten Mauern oder auch den Jardin Romieu, dessen Aussichtspunkt einen hübschen Blick auf die Stadt und den Hafen von Bastia bietet.
Bonifacio ist eine einladende und faszinierende Stadt, umgeben von türkisblauem Fluten. Entdecken Sie dieses reizvolle Fleckchen Erde! Bonifacio konzentriert alle Vorzüge mediterranen Stadtlebens... Die im Süden Korsikas zwischen Meer und Macchie auf einem Felsmassiv gelegene Stadt ist die südlichste Frankreichs! Sie wurde um eine über tausend Jahre alte Zitadelle herum errichtet und wird in Frankreich auch „cité des falaises“, Stadt der Felsen, genannt: hier lädt alles zu einer Reise in die Vergangenheit ein... Mit ihrer 8.500 Jahre langen Geschichte ist Bonifacio ein echtes Freiluftmuseum, in dem reizende Gässchen an historischen Gebäuden vorbeiführen. Auf nur 6 Hektar Fläche erwarten Sie nicht weniger als 40 denkmalgeschützte Sehenswürdigkeiten! Spazieren Sie über den hoch über dem Meer liegenden Wehrgang von Bonifacio und genießen Sie die Schönheit dieser außergewöhnlichen Stadt: Gleich gegenüber liegt Sardinien!
Lust auf frischen Wind, auf Natur und das schöne Mittelmeer? Kosten Sie die Aromen, Farben und Gerüche der Balagne voll aus bei einem Besuch in Calvi.
Inmitten der korsischen Berge können Sie Ferien in Corte verbringen, einer Stadt mit viel Persönlichkeit, umgeben von grandiosen und einzigartigen Landschaften.
L’Île Rousse ist ein reizender Badeort im Nordwesten Korsikas, der auch Sie in seinen Bann ziehen wird. Genießen Sie seine Atmosphäre, sein warmes Klima, sein Panorama... Und lassen Sie sich bezaubern!
Saint-Florent - eine subtile Mischung aus einer authentischen, zutiefst korsischen Identität, bunten Traditionen und lebendigem Charme: Dieses Städtchen müssen Sie in Ihrem Korsika-Urlaub unbedingt besuchen! Stellen Sie sich einen wunderschönen Ort vor, wohlgeborgen zwischen Mittelmeer und der korsischen Macchia, weniger als eine Stunde von Bastia entfernt...
Dank seiner Lage zwischen Meer und Bergen bietet Ihnen dieses hübsche Städtchen 100% naturnahe Ferien! Einer der wenigen Orte Korsikas, an dem Sie bei Ihrem Aufenthalt zwei ganz verschiedene Naturwelten erleben können: die Mittelmeerstrände Südkorsikas mit ihrem weißen Sand und die markanten Granitformationen des Gebirgszugs Aiguilles de Bavella. Süßes Nichtstun und Sonnenbaden oder Wandern und Entdecken? Hier ist all dies möglich!

Die Weiler und Dörfer des Hinterlands

Die schönsten und historisch bedeutsamsten Weiler Korsikas findet man sicher im Hinterland. Am nächsten liegen: Poggio-Mezzana, Santa-Lucia-di-Moriani, San-Nicolao, Santa-Maria-Poggio, Ghisonaccia oder auch Sant’Andréa-di-Cotone. All diese Orte werden Sie mit ihrer Geschichte und dem reichen kulturellen und achitektonischen Erbe auf jeden Fall begeistern. Sicher werden Sie die stark ländlich geprägten und mysteriösen Aspekte dieses Königreichs der Edelkastanien mit seinen romanischen Kapellen und barocken Kirchen ziemlich überraschen!

Die korsische Lebensart

Nehmen Sie sich bei einem Aufenthalt im Camping Le Campoloro auch die Zeit für Begegnungen mit lokalen Kunsthandwerkern und Produzenten. Sie werden hier ein traditionelles Wissen finden, von dem über die Jahrhunderte nur wenig verlorengegangen ist. Korsika war stets offen gegenüber Einflüssen aus aller Welt, wusste sich seine kulturelle Identität aber dennoch zu bewahren. Profitieren Sie deshalb von Ihren Ferien für den Besuch eines der traditionellen Dorfbälle, wo sich Musikrichtungen von heute harmonisch mit den alten korsischen Gesängen von damals verbinden. Zu diesem kulturellen und folkloristischen Erbe gehört natürlich auch die kulinarische Kunst Korsikas. Genießen Sie unbeschwert die köstlichen Käsespezialitäten wie den Brocciu, feine Wurstspezialitäten wie die Coppa oder auch den saftigen Käsekuchen Fiadone!

Unsere Partner

bravofly

Buchen Sie Ihren Flug Mit : bravofly

Leihen Sie einen PKW bei unserem Partner aus Car Trawler

Leihen Sie einen PKW bei unserem Partner aus Car Trawler